LED Beleuchtung

LED Hallenstrahler

LED Hallenstrahler, wirtschaftlich, langlebig und mit optimaler Lichtleistung

Eine LED Hallenbeleuchtung ist die optimale Lösung zur Ausleuchtung von Industriehallen, Werkstätten, Sporthallen, Lager- und Produktionshallen jeglicher Größe. Dabei ist bei all diesen Tätigkeiten das Licht natürlich von zentraler Bedeutung. Außerdem sind die LED Hallenstrahler energieeffizienter und wirtschaftlich wie jede andere Beleuchtungsart.

Da seit dem 01.04.2015 in der EU wenig energieeffiziente Lampen nicht mehr verkauft werden dürfen, ist eine Umrüstung sowieso unumgänglich. Je früher ein Betrieb diese vornimmt, desto schneller kann dieser die vielen Vorteile dieser modernen, kraftvollen Beleuchtungsart nutzen.

Solche sind:

  • energiesparende Ausleuchtung großer Flächen mit LED-Hallenstrahler,
  • bis zu 90 Prozent Stromersparnis, keine Alternative arbeitet so hocheffizient wie die moderne LED-Technik,
  • lange Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden, wodurch Wartungsarbeiten für den Austausch von Beleuchtungskörpern weitestgehend entfallen,
  • ohne Einschaltverzögerung wird sofort die volle Helligkeit erreicht,
  • große Helligkeit, die bei etwa 140-180 Lumen/Watt liegt,
  • eine Herstellergarantie von 5 – 7 Jahren,
  • blendungsfreies Licht, wofür ein Abstrahlwinkel (Öffnungswinkel) von 120 Grad sorgt,
  • in vielen Farbtemperaturen (in Kelvin) verfügbar. Für Betriebshallen sind vor allem Strahler in „Tageslichtweiß“ empfehlenswert, das wie natürliches Sonnenlicht bei 5.500 Kelvin liegt.
  • Kein flackerndes Licht, weder UV- noch IR-Strahlung und daher unbedenklich für Gesundheit und Umwelt,
  • steuerbare Beleuchtungskörper,
  • eine genauere und bessere Ausleuchtung der Arbeitsplätze ist möglich,
  • die hochwertige LED-Hallenbeleuchtung fördert die Konzentration der Mitarbeiter und beugt so einer Ermüdung vor, die sich negativ auf die Produktivität auswirkt,
  • komplette Dimmbarkeit,
  • in Wattstärken von 100 Watt, 150 Watt, 200 Watt und 240 Watt erhältlich,
  • es ist keine gesonderte Entsorgung von LED Hallenbeleuchtung nötig, da diese kein Quecksilber enthalten wie die Sparlampen,
  • ausgezeichnete Lichtleistung bei 70 Prozent weniger CO2-Emission,
  • die LED Hallenstrahler gibt es in verschiedenen Ausführungen und Formen, um immer eine optimale Hallenbeleuchtung zu erzielen. Für Hallenstrahler, die Feuchtigkeit ausgesetzt sind, gibt es Feuchtraumleuchten (Wannenleuchten), die Staub- und spritzwassergeschützt sind, wie beispielsweise die LED integrierte Feuchtraumleuchten Osram. Die LED integrierte Feuchtraumleuchten Osram verfügen über den IP65-Schutz für die Nutzung in Feuchträumen. Die homogene LED-Lampe verfügt über eine Lebensdauer von bis zu 30.000 Stunden und der Netzspannungsbetrieb mit seiner extra gesicherten Starterbrücke sorgt für höchste Sicherheit im Betrieb. Erhältlich ist diese Lampe in bruchfestem Polykarbonatgehäuse in drei unterschiedlichen Längen.
  • Die LED-Hallenstrahler sind sowohl als Strahler als auch als Röhren erhältlich. Je nach betrieblicher Tätigkeit muss die entsprechende Schutzstufe gewählt werden.

Worauf sollte man beim Kauf eines LED Hallenstrahler´s achten?

  • Wie viel Watt an Leistung werden benötigt? Aber Achtung, Watt ist nicht gleich Watt, denn es kommt auch auf die Lumen (Lichtstrom) an, die Rückschlüsse auf die Helligkeit eines Beleuchtungskörpers zulassen.
  • Lumeneffizienz von 120 Lumen/Watt oder 150 Lumen/Watt?
  • Auch die Betriebskosten, der Verbrauch und die Lebensdauer sind zu berücksichtigen.
  • Die Installationskosten von LED-Hallenstrahler
  • Muss dieser Strahler ammoniakbeständig sein, da dieser beispielsweise ammoniakhaltiger Stallluft ausgesetzt ist?
  • Auf die Wertigkeit des Gehäuses, was Material und Verarbeitung betrifft, den Chip und die Kühlung ist zu achten, denn je hochwertiger der Hallenstrahler ist, desto effizienter arbeitet die gesamte Anlage. Das macht sich dann im Laufe der Jahre bemerkbar. Somit kann man nur richtig mit einer längerfristigen Planung hochwertiger Produkte sparen.
  • Wie hoch ist die Garantiezeit, wie viel Sicherheit hat man damit?
    Welche Helligkeit wird nach ASR (Regeln für Arbeitsstätten) für die betreffende Tätigkeit benötigt?
  • Außer der Größe des zu beleuchtenden Raumes ist auch dessen Deckenhöhe zu beachten.
  • Muss die Beleuchtung bruchsicher sein?
  • Ebenso kommt es auf den Zweck der Halle an. Werden dort diffizile Präzisionsarbeiten durchgeführt oder soll dieser Raum lediglich als Lagerhalle dienen.
  • Gibt es Fördermöglichkeiten?

    Dafür stehen vielfältige Finanzierungsmöglichkeiten zur Wahl, die je nach Bundesland unterschiedlich sein können. Hierfür gibt es Fördermittel von der EU sowie von Bund und Land. Dazu kommen noch kommunale Förderungsmöglichkeiten von Klimaschutzprojekten, die bis 40 Prozent der jeweiligen Investitionssumme ausmachen können. Eine Auslotung und Hinterfragung aller vorhandenen Möglichkeiten lohnt sich also tatsächlich. Allerdings muss ein solcher Antrag immer vor der Umrüstung gestellt und genehmigt sein, um in dessen Genuss zu kommen. Das ist wichtig!
  • Gibt es einen LED Hallenstrahler Test dafür, an dem man sich orientieren kann?

Hallenstrahler Test

Beim Kauf seiner LED-Hallenstrahler sollte man nichts dem Zufall überlassen. Denn es ist wichtig, dass das gesamte Paket stimmt. Nur so sind zufriedenstellende Ergebnisse zu erreichen. Dazu gehört außer der hohen technischen Qualität auch eine sichere und einfache Montage und dass die Leuchten stabil verschraubt, stoß- und wassergeschützt sind. Dazu benötigen die Strahler eine stabile Stromzufuhr, wobei kleine Schwankungen allgemein gut verkraftet werden. Doch wer sein Stromnetz immer an der Grenze der Belastbarkeit fährt, dem werden die LEDs mitunter auch kaputt gehen, was sich verkürzend auf die Lebensdauer auswirkt.

Derartige Faktoren sollten beim Kauf der LED-Hallenbstrahler unbedingt beachtet werden. Viele dieser Fragen werden in einem Hallenstrahler Test beantwortet, dem auch die Preise für die betreffenden Strahler zu entnehmen sind.

Philips LED Hallenstrahler: erzielen gute Bewertungen in den Tests

LED Hallenstrahler Philips näher betrachtet

Einige Beispiele:

Hallenstrahler Philips Driver Paket 140 lm/w IP65

  • Leistung: in 100 Watt, 150 Watt und 200 Watt wählbar.
  • Lichtfarbe: 2.700 K – 6.000 K
  • Helligkeit: 140 lm/Watt
  • CRI (Farbwiedergabeindex): 80
  • Öffnungswinkel 120 Grad
  • Spannung: 230 Volt
  • Betriebszeit: 50.000 Stunden
  • Garantiezeit: 5 Jahre.

Die Philips LED Hallenstrahler sind dimmbar und überzeugen durch hohe Leuchtkraft, geringe Lichtverluste, lange Lebensdauer, störungsfreien Betrieb und günstige Preise. Der Nennstrom des LED-Chips liegt bei 150 mA, aber der wirkliche Verbrauch ist nur 120 mA. Zum Philips LED Hallenstrahler Komplettpaket gehört auch ein Netzteil mit universellem AC-Eingang.

Die Schutzfunktionen des LED Hallenstrahler´s von Philips

  • Ein Schutz besteht gegen Überspannung, Überhitzung, Überstrom bei Stromschwankungen und auch gegen Kurzschluss.
  • Vor Überspannung schützt eine aktive PFC-Funktion, die in dem Netzteil integriert ist. Außerdem besteht eine IP65 Schutzfunktion, die den Strahler gegen das Eindringen eines Wasserstrahls und gegen Staub absichert. Die Umwandlungseffizienz hat einen Wert von 90 Prozent und somit einen PF-Faktor von 0,9.

Darüber hinaus kann dieser LED Hallenstrahler noch mit diversen Zertifikaten wie CE (Communauté Européenne für Europäische Gemeinschaft und EU-weite harmonisierte Vorschriften) sowie RoHS (Restriction of Certain Hazardous Substance, eine Richtlinie zur Beschränkung gefährlicher Stoffe, die in der EU-Richtlinie 2011/65/EU verankert ist) punkten.

Aufgrund der Wählbarkeit unterschiedlicher Wattstärken können die Strahler ganz individuell für jeden Einsatzort ausgewählt werden.

Wer seine kompletten Produktions- oder Lagerhallen mit diesen LED-Strahlern versorgt, kann bei der Abnahme größerer Mengen noch ganz erheblich an Geld sparen.

!!! Hier gelangen Sie zu unseren Hallenstrahlern !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.